Der Gefängnisbeamte Catapang sagte, das Gefängnis werde Signal blocker und Videoüberwachung installieren, um den Schmuggel zu Gefangenen zu stoppen

Signal blocker installiert im Gefängnis

Gefängnis beamte beschlagnahmten etwa 7.500 Bierdosen und eine unbestimmte Menge Methamphetaminhydrochlorid oder Shabu bei einer kürzlich durchgeführten "Oplan Galugad"-Operation.

Der Superintendent des Bureau of Corrections (BuCor), Gregorio Catapang Jr., sagte gestern, dass während der Operation mehr als 12.000 Gegenstände verschiedener Arten von Schmuggelware beschlagnahmt wurden.

Neben Dosenbier und illegalen Drogen, sagte Catapang, beschlagnahmten sie auch Mobiltelefone, Ladegeräte, improvisierte Waffen und Funk kommunikations geräte.

Catapang sagte, BuCor untersuche derzeit, wie die Schmuggelware in das Staats gefängnis gelangt sei.

"Wenn Sie wüssten, wie viel das (eine Dose Bier) kostet, 1.000 Pesos pro Stück), könnten Sie sich betrinken", sagte Catapang, der letzte Woche in diese Position berufen wurde.

Catapang hatte zuvor gesagt, er werde K-9-Einheiten an NBP-Eingängen und -Ausgängen einsetzen, um bestehende Sicherheits maßnahmen zu verstärken und den Schmuggel von Schmuggelware an Gefangene zu stoppen.

Er sagte auch, dass mehr Überwachungs kameras im Staats gefängnis installiert würden.

BuCor hat Signal blocker im Hochsicherheits gefängnis der NBP installiert, in dem hochkarätige Insassen untergebracht sind, die unter anderem wegen Drogenhandels angeklagt sind.

Catapang tritt die Nachfolge von Gerald Bantag an, der den Tod eines Bilibid-Gefangenen untersucht, der bei der Ermordung des erfahrenen Radio kommentators Percival "Percy Lapid" Mabasa am 3. Oktober von einem bekennenden Schützen markiert wurde. Las Pinas-Stadt.