Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Polizei vereitelt "geplanten Raubüberfall" im Einkaufszentrum Centurion

Polizei eine Razzia und Signal störsender

Nachdem zwei Autos in das Einkaufszentrum eingefahren waren, führte die Polizei eine Razzia durch.

Die Polizei vereitelte einen geplanten Raubüberfall im Einkaufszentrum Centurion in Gauteng und nahm zwei Männer fest, die Waffen, Handschuhe und Signal störsender trugen.

Der Überfall soll am Dienstag im Einkaufszentrum stattfinden.

Polizei sprecher Dimakatso Sello sagte: "Ein multidisziplinäres Team aus kriminellen Geheimdiensten, Autobahnpatrouillen und Fährtenlesern hat die Informationen, die sie über den geplanten Raubüberfall im Einkaufszentrum Centurion erhalten haben, ergriffen."

"Mitglieder wurden strategisch innerhalb und außerhalb des Einkaufszentrums zur Beobachtung postiert. Berichten zufolge wurden zwei Fahrzeuge gefunden, die angeblich benutzt wurden, die in das Einkaufszentrum fuhren.

"Der Verdächtige erkannte, dass die Polizei in der Nähe war und begann, vom Tatort zu fliehen."

Auf der Flucht ihrer mutmaßlichen Komplizen wurden zwei Männer festgenommen. Sie sollen demnächst vor Gericht erscheinen.

"Als wir eine sicherere Feiertagsveranstaltung gestartet haben, habe ich angekündigt, dass wir nicht den gleichen Raum mit Kriminellen teilen. Wir haben mehr Stiefel vor Ort, ergänzt durch Polizei reservebeamte und Mitglieder aus dem Unterstützungsumfeld, um Kriminelle zu gewährleisten. Es gibt keinen Platz für Aktivitäten ", sagte Generalleutnant Elias Mavila, der Polizeichef der Provinz.