Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Wie nutzt Laser die Chance im Kommunikations bereich?

Kürzlich verwendeten General Atomic Electromagnetic Systems und die US-Verteidigungsbehörde Space Development Agency im Kennedy Space Center in Cape Canaveral, Florida, die kommerzielle Rakete "Falcon 9" von SpaceX, um den Satelliten Laser Interconnect Network Communication System (LINCS) zu starten, um die Spur zu bestimmen .

  

Einzigartige Laser kommunikation

  

Laser als neue Art von Lichtquelle zeichnet sich durch hohe Helligkeit, starke Direktionalität, gute Monochromatizität und starke Kohärenz aus.Die Laser kommunikation verwendet Laser als Informationsträger. Im Vergleich zur traditionellen Funkkommunikation hat die Satelliten-Laser kommunikation viele einzigartige Eigenschaften:

Zunächst einmal hat die Laser-Trägerfrequenz die Größenordnung von Hunderten von THz, was 3 bis 5 Größenordnungen höher ist als die traditionelle Funk kommunikation mit einer Trägerfrequenz im Bereich von mehreren GHz bis zu mehreren zehn GHz und haben eine höhere Kommunikationsrate. Zweitens ist der Laserdivergenzwinkel klein, die Strahlbreite ist extrem schmal und die Richtwirkung ist gut, und es ist nicht einfach, im Weltraum eingefangen zu werden. Bei der Laser kommunikation muss sich das Gerät in einem engen Strahl befinden, um ein klareres Signal zu empfangen.Daher kann der Laser für die streng vertrauliche Kommunikation zwischen zwei Punkten verwendet werden, und es kann auch ein Anti-Intercept-Laser-Kommunikationsnetzwerk für Multi- Punkt Vertraulichkeit Kommunikation, der Kommunikations prozess ist nicht anfällig für externe Störungen und bietet eine bessere Sicherheit und Zuverlässigkeit. Gleichzeitig ist die Laser wellenlänge 3 bis 5 Größenordnungen kleiner als die Funkwellenlänge.Die optische Sendeempfänger-Antenne, die Sende- und Empfangskomponenten, die vom Laser kommunikations system benötigt werden, sind kleiner und leichter als die vom Funk benötigten kann die Anforderungen der Miniaturisierung und des geringen Gewichts erfüllen. , Geringer Stromverbrauch.

Laser kommunikation und mobilfunk störsender   

Laser kommunikation ist eine der wichtigen Richtungen der zukünftigen Entwicklung der Kommunikations technologie

  

Obwohl die Laser kommunikation auch gewisse Einschränkungen hat. Zum Beispiel sind die Kosten der Laser kommunikation im Vergleich zur Mikrowellen kommunikation höher; wenn der Laser in die Atmosphäre übertragen wird, wird er durch Schnee, Nebel und Regen stark gedämpft, was die Kommunikations qualität beeinträchtigt; und die extrem hohe Richtwirkung des Laserstrahls führt auch zur Stabilität des Gerätes Hohe Anforderungen an Leistung und Genauigkeit. Aber im Allgemeinen wird die Laser kommunikation im militärischen Bereich und in der Zukunft die Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung im Weltraum weit verbreitet sein, was zu einem internationalen Konsens und Trend geworden ist. Zuvor sagte Derek Tournier, Direktor der US Space Development Agency, dass Laser kommunikation "ein Kommunikations netzwerk mit hoher Bandbreite, geringer Latenz und geringer Wahrscheinlichkeit von mobilfunk störsender bringen kann. Es ist für jede Plattform geeignet, egal ob auf dem Wasser." , An Bord, noch in der Luft".

  

Die Hilfe des "Großmachtwettbewerbs"

Tatsächlich haben die Vereinigten Staaten und andere Länder schon vor langer Zeit die Führung bei der Erforschung der Laser kommunikations technologie über Satelliten übernommen: 1968 schickten Forscher des NASA Goddard Space Flight Center in den Vereinigten Staaten einen Laserstrahl von der Bodenstation zum der Satellit GEOS-II mit niedriger Erdumlaufbahn. , Durchführung von Laser übertragungs experimenten zur Analyse des Einflusses atmosphärischer Turbulenzen auf die Laser signal übertragung; 1985 verwendeten die Vereinigten Staaten hochpräzise Tracking-Technologie, um eine stabile Laser kommunikations verbindung aufzubauen. Im Jahr 2013 wurde das US-Projekt zur Demonstration und Verifizierung der Mondlaser kommunikation erfolgreich umgesetzt und eine solide technische Grundlage für die Entwicklung der Satelliten laser kommunikation gelegt.

Laser kommunikation und mobilfunk störungen   

anfällig für mobilfunk störungen durch die elektronischen Kampftruppen des Gegners

    

In den letzten Jahren sind die USA zum "Wettbewerb der Großmächte" zurückgekehrt. Das US-Militär geht davon aus, dass gegenwärtig verschiedene Waffensysteme auf Funksignal kommunikation angewiesen sind, die auch die Grundlage einiger automatischer Funktionen darstellt.Obwohl automatische Funktionen die Abwehr von Waffen verbessern können, können Funksignale leicht "gehackt" werden. Laut Washington hat Russland erhebliche Fortschritte bei der Entwicklung elektronischer Kriegsführungs systeme gemacht. Das Pentagon Joint Artificial Intelligence Center hat kürzlich einen Bericht veröffentlicht, in dem es heißt: "Die Technologie des russischen Militärs ist fortschrittlicher als die der Vereinigten Staaten, und es entwickelt die künstliche Intelligenz schnell, um einen Informationsvorteil auf dem Schlachtfeld zu erlangen." In diesem Fall ist die Laser kommunikation zu einem der Schwerpunkte des US-Militärs geworden.

  

Berichten zufolge ist dies der erste Satellitenstart der Space Development Agency des US-Verteidigungsministeriums seit ihrer Gründung im Jahr 2019. Das Laserverbindungsnetzwerk-Kommunikationssystem besteht aus 12 Miniatur-"CubeSats". Jeder Satellit trägt ein optisches C-Band-Dual-Wellenlängen-Vollduplex-Kommunikationsterminal (OCT) und eine Infrarot-(IR)-Nutzlast. Alle Komponenten wurden in den USA entwickelt und hergestellt San Diego Produktionsanlage von Atomic Electromagnetic Systems, zwei Satelliten befinden sich im Orbit und werden in Betrieb genommen. Laut Analyse werden das US-Militär und General Atomics versuchen, die Kommunikationsmethoden zu ändern, um die Chance der Satelliten-Laser kommunikation vor Russland und anderen Ländern zu nutzen. Scott Forney, Präsident der General Atomic Electromagnetic Systems Group, sagte, dass die Zukunft in der Welt der optischen Kommunikation liegt und das bevorstehende Experiment den Beginn der "Evolution" der Kommunikation markiert.

>