Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

PCS (Prelims)-2021: 54% der angemeldeten Kandidaten haben die Prüfung verpasst

Die Gesamtzahl der Kandidaten, die sich für die Prüfung angemeldet haben, betrug 691.173, was nur 46% entspricht, und 54% von ihnen entschieden sich, die Prüfung nicht abzulegen.

PCS (Vorrunde)-2021 und Handy-Jammer installiert

Die Kandidaten werden nach der Teilnahme an der PCS (Vorrunde)-2021 in Prayagraj am Sonntag herauskommen.

Am Sonntag findet im ganzen Bundesstaat eine vorläufige Inspektion 2021 des Union State/Superior Subordinated Services (vorläufig)-2021, allgemein als PCS (vorläufig)-2021 und Assistant Forest Protector (ACF)/Regional Forest Officer (RFO) bezeichnet, statt.

Insgesamt 6.91.173 Kandidaten bewarben sich auf 538 PCS-Stellen und 16 ACF/RFO-Stellen. Die Uttar Pradesh Public Service Commission (UPPSC) führte Vorprüfungen in zwei Klassen von 9.30 bis 11.30 Uhr und 14.30 bis 16.30 Uhr durch, teilte UPPSC-Sekretär Jagdish mit.

UPPSC hat 1.505 Testzentren in 31 Regionen von Uttar Pradesh zum Testen eingerichtet, Prayagraj allein hat 133 Testzentren, die 60.886 registrierte Kandidaten aufnehmen können. Ebenso haben sich 55.131 Kandidaten für die Einstellungsprüfung in Lucknow angemeldet.

Andere Bereiche, in denen UPPSC Voruntersuchungen durchführt, sind Agra, Aligarh, Basti, Bulandshahr, Etawah, Ghazipur, Hardoi, Jyotibaphule Nagar, Maharajganj, Mainpuri, Muzafarnagar, Saharanpur, Shahjahanpur, Azamgarh, Maregarly, Meotiutbaphule Naphule, Meotiutbaphule Naphule, Meotiutbaphule , Varanasi, Sitapur, Mirzapur und Mathura gibt es auch Kanpur Nagar.

Beamte fügten hinzu, dass 113 sensible Zentren im ganzen Staat Handy-Jammer installiert haben, um jeden Versuch zu verhindern, intelligente Tools zu verwenden, um bei Einstellungsprüfungen unfaire Mittel einzusetzen.

"Von den 6.91.173 registrierten Kandidaten haben nur 46% die Prüfung bestanden und 54% die Prüfung nicht bestanden. Die Prüfung wurde ruhig und ohne Berichte über unglückliche Vorfälle bestanden", sagte der UPPSC-Sekretär.

Er fügte hinzu, dass von insgesamt 60.886 Kandidaten (64,80 %) maximal 39.467 Kandidaten die Prayagraj-Prüfung ablegten, während die Gebiete Etawah und Mainpuri mit 29 % die niedrigste Teilnahmequote aufwiesen.

Zuvor, im Januar, kündigte der Ausschuss Pläne an, am 13. Juni bzw.

Aufgrund der zweiten Coronavirus-Welle musste sie jedoch verschoben werden. Die Entscheidung, die Prüfung zu verschieben, wurde getroffen, nachdem viele aufstrebende Einzelpersonen auf individueller und kollektiver Ebene das Komitee gebeten hatten, die Prüfung zu verschieben, da die Bedingungen des Staates zu dieser Zeit besorgniserregend waren.

Früher betrug die Zahl der Stellen 400, später kamen 138 hinzu, darunter 52 Stellen als Abteilungsrichter (SDM).