DieFrequenz jammer auf dem Haus des Kanzlers stören die Flugzeug kommunikation

Büro des Premierministers installierten hochleistungs Störsendern

Ein Frequenz Störsender im Büro des Premierministers (PM) störte und beeinträchtigte kürzlich den Flugzeugempfang, indem er Signale und Frequenzen blockierte.

Dies wurde vom Exekutivdirektor des Frequency Allocation Board (FAB) während einer Sitzung des Kabinettssekretariats des Ständigen Ausschusses des Senats unter dem Vorsitz von Senatorin Rana Maqbool Ahmad bekannt gegeben.

Der FAB-Exekutivdirektor sagte, der Vorstand habe den Störsender bis zum Haus des Premierministers verfolgt, nachdem er die Störung des Flugzeug empfangs untersucht habe. Er fügte hinzu, dass der Vorstand Korrekturmaßnahmen ergriffen habe, um das Problem anzugehen.

Das Komitee erklärte die Störsender des Landes zur Gefahr für Flugzeug frequenzen.

Während des Briefings informierten FAB-Beamte das Komitee darüber, dass Störsender und illegale Booster die Servicequalität im Land behindern. Die Kommission bat um Einzelheiten zu im ganzen Land installierten hochleistungs Störsendern. Die Ausschussmitglieder sprachen auch über die schädlichen Auswirkungen von Telekommunikations türmen auf die menschliche Gesundheit.

Die Mitglieder stellten in Frage, dass die ganze Welt die Politik des Single-Tower-Roaming übernommen hat, warum also hat jedes inländische Unternehmen seinen eigenen unabhängigen Tower? Es fuhr fort, Einzelheiten zu den Türmen bei der pakistanischen Telekommunikations behörde (PTA) einzuholen.

FAB-Beamte informierten das Komitee über die Überwachung von Satellitentelefonen. Die meisten Satellitentelefone haben Gateways im Ausland, was es schwierig macht, sie zu überwachen, sagten sie.