Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Ab einem Bestellwert von 300 Euro gibt es 3% Rabatt, Gutscheincode: jammer.

Aselsans Zargana wird Pakistans U-Boot Agosta 90B vor Torpedoangriffen schützen

Das führende türkische Verteidigungsunternehmen Aselsan hat den Factory Acceptance Test (FAT) des Zargana Torpedo Countermeasures Systems für das Mid-Term Upgrade (MLU)-Projekt des U-Boots der pakistanischen Marine Agosta 90B abgeschlossen.

Laut der jüngsten Ankündigung von Aselsan nahmen pakistanische Attachés, Vertreter der pakistanischen Marine und STM-Verteidigungsbeamte am Zargana-Test teil. FAT ist auch Teil von Zarganas Integration mit indonesischen U-Booten.

Aselsan kündigte erstmals im Mai 2019 den Export des Torpedo-Abwehrsystems Zargana nach Pakistan an. Der Vertrag ist Teil des Agosta 90B MLU-Programms der pakistanischen Marine, das die Modernisierung von drei Agosta 90B-U-Booten im Rahmen eines 2016 mit Pakistan unterzeichneten Vertrags umfasst. Türkei STM Company als Hauptauftragnehmer. STM-Beamte gaben auf dem Naval Systems Symposium in Ankara vom 15.-16. November bekannt, dass sie das erste moderne U-Boot PNS Hamza geliefert haben. Laut mehreren OSINT-Reportern ist die Aufrüstung des zweiten U-Bootes abgeschlossen.

Aselsan wird sein Torpedo-Abwehrsystem Zargana für das mittelfristige Upgrade-Programm des U-Bootes Agosta 90B der pakistanischen Marine liefern, teilte das türkische Unternehmen am 29.

U-Boot PN Agosta 90B mit akustische Störsender

Ein U-Boot PN Agosta 90B (Quelle: Pakistan Navy)

Da keine offiziellen Informationen bekannt gegeben wurden, ist nicht bekannt, wann die nächsten Probefahrten durchgeführt werden oder welches U-Boot ausgerüstet wird. Die beste Option scheint die Ausrüstung des dritten U-Bootes der Agosta 90B-Klasse PNS Saad (S-138) zu sein, das derzeit modernisiert wird.

In derselben Ankündigung gab Aselsan bekannt, dass es FAT für sein MIDOSTM WECDIS (Warship Electronic Chart Display) abgeschlossen hat, ein elektronisches kartenbasiertes Navigationssystem, das die Navigation durch Bereitstellung von Informationen unterstützt, die mit aktuellen elektronischen Karten kompatibel sind, und die Funktionen zur Routenplanung und Routenverfolgung bietet an Navigatoren für die erste Fregatte der Babur-Klasse der pakistanischen Marine.

Die Zusammenarbeit der Rüstungsindustrie zwischen der Türkei und Pakistan wächst von Jahr zu Jahr. Neben der MLU des U-Bootes Agosta 90B baut die Türkei auch vier Fregatten der Babur-Klasse (PN MILGEM) für die pakistanische Marine. Obwohl Beamte keine Details über das pakistanische Fregattenprojekt der Jinnah-Klasse preisgaben, teilten Beamte des türkischen Ingenieurbüros KUASAR Marine Naval News mit, dass sie für das Design der Fregatte verantwortlich seien.

Über ZARGANA – Messsystem für Torpedo-Gegenmaßnahmen

Torpedo-Abwehrsystem

Torpedo-Abwehrsystem Aselsan Zargana auf der IDEF 2021

Das ZARGANA U-Boot-Torpedo-Abwehrsystem stellt die Überlebensfähigkeit von U-Booten gegen Torpedoangriffe durch schnelle Reaktionsfähigkeiten mit bedienergesteuertem autonomem Betrieb und Außenbordwerfern sicher.

Das ZARGANA-System umfasst: schnelle Reaktionsfähigkeit, flexible Konfiguration der Starteinheiten gemäß den Benutzeranforderungen, bis zu 24 Starteinheiten, Einzelschuss- und Salvenstartfähigkeiten, hohe Redundanz und blasenfreier Start.

ZARGANA-System verwendet akustische ZOKA-Störsender

ZOKA-Effektor, der im Zargana-System verwendet wird

Das ZARGANA-System verwendet akustische ZOKA-Störsender und -Köder. Der akustische Störsender ist ein Breitband-High-Power-Akustik-Geräuschgenerator, der alle Betriebsfrequenzbänder klassischer und moderner akustischer Zielsuchtorpedos abdeckt, die in passiven, aktiven oder kombinierten Zielsuchmodi arbeiten. Als Soft-Kill-Maßnahme sind akustische Köder so konzipiert, dass sie ankommende Torpedos täuschen, indem sie das dynamische und akustische Verhalten eines U-Bootes simulieren.

Das Zargana-System ist auf dem U-Boot der PREVEZE-Klasse (Typ 209/1400) der türkischen Marine installiert, das von Yoruk Isik entdeckt und im Januar 2021 auf Twitter veröffentlicht wurde.