Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Ausrüstung für Diebstahl von Waren im Wert von bis zu 13,000 Reais ist im Auto versteckt

Am Dienstag (28.) beschlagnahmte die Autobahnpolizei in Pirapozinho elektronische Geräte wie "Störsender" oder "Capetinha".

Militärpolizei fand Leistungsstarke Störsender

Die Militärpolizei fand elektronische Geräte namens "Leistungsstarke Störsender" oder "kleine Mäntel", die die Ortungssignale von Lastwagen blockieren, die für Frachtdiebstahl verwendet werden

Die Militärpolizei hat am Dienstag (28.) in Pirapozinho (SP) elektronische Geräte namens "Leistungsstarke jammer" oder "kleine Mäntel" gefunden, die die Ortungssignale von Lastwagen blockieren, die für Frachtdiebstahl eingesetzt werden. Die Materialien kosteten nach Angaben des Unternehmens zwischen 8,000 und 13,000 Reais und wurden in einem von zwei Männern besetzten Auto verbaut.

Der Konvoi patrouillierte entlang der Rodovia Assis Chateaubriand (SP-425), eine Strecke von 473 Kilometern, das Fahrzeug mit dem Kennzeichen Belo Horizonte (MG) hielt an. Die beiden Bewohner wurden nervös und die Polizei begann eine gründliche Durchsuchung.

Bei der Durchsuchung fand die Polizei unter dem Teppich und im Sitzbezug 50 Antennen vom Typ Signalrouter.

Im Kofferraum befinden sich eine Vielzahl elektronischer Geräte wie Netzteile, elektronische Platinen, Autoladegeräte, elektronische Module und Batterien.

Auf Nachfrage machten Fahrer und Beifahrer negative Aussagen über das Produkt. Den Tatsachen zufolge wurden die beiden auf die zivile Polizeiwache in Pirapozinho gebracht.

Auf der Polizeiwache legte einer der an dem Fall beteiligten Personen eine neue Version vor und behauptete, er sei nach Foz do Iguaçu (PR) gegangen und habe das Produkt nach Araçatuba (SP) transportiert, um 600 Reais zu erhalten. Er berichtete auch, dass elektronische Geräte später Campinas (SP) und São Paulo (SP) als Ziel verwenden würden, sie aber von anderen weggenommen würden.

Die Gendarmerie wies darauf hin, dass alle elektronischen Geräte zu vier Geräten zusammengebaut werden, die von Kriminellen verwendet werden, um GPS-Signale zu neutralisieren und so die Verfolgung von Fahrzeugen zu verhindern, die als "Leistungsstarke Störsender" oder "Capetinha" bezeichnet werden.

Das Unternehmen betonte auch, dass diese Geräte für Waren- und Fahrzeugdiebstahl verwendet werden. „Nach den zusätzlichen Informationen der Polizeidienststelle wurde bestätigt, dass der durchschnittliche Preis jedes Geräts auf dem Markt zwischen 8,000 und 13,000 Reais liegt", betonte der Ministerpräsident.

Der Fall wurde als "Beschlagnahme von Gegenständen" registriert und die Ausrüstung zur Überprüfung an das Institut für Kriminologie geschickt.

Die beiden stammen aus Aracatuba (SP). Sie wurden gehört und befreit.

Der 42-jährige Mann gab an, Pilot einer Fluglinie zu sein, während der 41-jährige Mann ein Ticket für illegalen Waffenbesitz und Mord hatte.