Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Vegvesen gewarnt tragbare Störsender - denken, sie zu täuschen Steuer verwendet werden

Statens Vegvesen der Ansicht, dass den persönlichen Gebrauch Störsender zu entziehen Steuern. - Behörden gewarnt, dass dies in fatale Folgen für andere Fahrer und Notfallgefäße führen kann.

GPS und tragbare-Störsender

Interferenz: "Störung" ist, wenn jemand absichtlich ein Signal-Rausch-Interferenz, wie beispielsweise Funksignale aussenden.

Erwerb und die Nutzung von GPS und tragbare-Störsender sind illegal in Norwegen. Nach Angaben der Nationalen Kommunikationsbehörde (NKOM) von Nicolai Gerrard zu sagen, gibt es noch einige Fahrer, sie zu nutzen, einschließlich Steueraufwendungen zu vermeiden.

- Wessen Auto hat Störsender?

- in der Regel Menschen, die ihre Positionen verstecken wollen. Fitzgerald sagte, es jemand sein könnte, von ein wenig paranoid von Menschen zu Firmenwagen zur privaten Nutzung oder illegale Arbeit in der Lage sein wollen.

"Interference" ist, wenn jemand absichtlich verrauschten Signal, das Ziel mit anderen Kommunikationen zu stören.

GPS-Signale kann gestört werden, welche Flugzeuge geben kann, Hubschrauber und Rettungsboote bringen große Probleme.

Für Steuerhinterziehung

In dieser Woche hat das norwegische Straßenverkehrsamt, die norwegischen Verteidigungsforschungseinrichtungen und NKOM in Troms Skibotndalen an Ort und Stelle, wie zum Test für die persönlichen Gebrauch Störsender andere Fahrer beeinflussen.

Russland in der Vergangenheit wurde in Norwegen stören gefunden, die eine Herausforderung für die Flugsicherheit darstellt, und Bewirken, dass das Flugzeug Pilot rief eine Warnung aus.

Nun sind die Behörden auf den Körper des Fahrers zu fokussieren. In der Tat, einige private Unternehmen Störsender Pkw-Nutzung zu überwachen Steuer. Durch die Störung des GPS-Sender Auto, Auto nicht verwendete Situation auftreten kann.

Die Klage hatte in den norwegischen öffentlichen Straßen eingezogen. Statens Vegvesen nutzen sie nun zu testen, wie sie andere Fahrzeuge beeinflussen.

Diese Störsender wurden entlang der norwegischen öffentlichen Straßen eingezogen, jetzt ist das norwegische Straßenverkehrsamt und die norwegischen Verteidigungs forschungseinrichtungen für die Prüfung.

-Ingenieur des norwegischen vegvesen Tomas Levin sagte, typische Anwendung ist für die Arbeitgeber zu verstecken.

Er glaubt, dass die Menschen nicht verstehen, die Folgen der Verwendung dieser Störung ist die Sicherheitssysteme moderner Fahrzeuge zu untergraben.

Immer mehr modernen Autos System und in größerem Umfang ist selbstgesteuert. Daher glaubt Levin, dass die mit der Störung verbunden sind Folgen erst in den kommenden Jahren zunehmen wird.

Bald muss das Auto zu erfassen und Schilder entlang der Straße ausgestattet werden Markierungssysteme, wie zum Beispiel Geschwindigkeitsbegrenzungen.

-Im schlimmsten Fall, Sie ein feines Gesicht könnte, weil Sie das System in einem Automobil vertrauen und nicht durch äußere Einflüsse ausgeführt werden können, sagte Levin.

Es kann Ambulanz beeinflussen

Nicolai Gerrard sagte, dass in einigen Fällen über das Auto steckte fliegende Hubschrauber können das GPS-Navigations system und dergleichen verwenden.

- Es kann bis zu mehreren hundert Metern Umfang auftreten, sagte er.

Er glaubte nicht, von denen, die Störsender für GPS verletzt jeder benutzen.

Auto Störsender für GPS

- Sie sie in gutem Glauben kaufen, es wird nur ihr eigenes Auto beeinflussen.

Andere geringe Sichtbarkeit oder GPS könnte eine wichtige Rolle bei Flugzeugen und Hubschraubern haben schwerwiegende Folgen spielen.

Es kann auch mit anderen Fahrzeugen auf der Straße stören.

- Zum Beispiel, wenn das Fahrzeug keine Kommunikationsinfrastruktureinrichtungen entlang der Straße. Er sagte, es mag denken, es ist sehr weit weg, sehr schnell, Bremse zu spät.

Statens Vegvesen in Skibotndalen Test Störungen.

Störsender für Pkws wurden auf diesem Abschnitt des E8, das norwegischen Straßenverkehrsamtes und die norwegischen Verteidigungs forschungseinrichtungen getestet.