Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Beidou+5G, das die "allwissende Perspektive" der gesellschaftlichen Entwicklung öffnet

Beidou+5G und 5G Signal störungen

"Der Deich von tausend Meilen ist in einem Ameisennest eingestürzt" ist eine Metapher für kleine Dinge, die bei Unachtsamkeit große Katastrophen verursachen können, und soll daran erinnern, dass Dinge passieren, bevor sie passieren. Einige Wissenschaftler denken jedoch darüber hinaus: Was ist das wissenschaftliche Problem hinter "A Thousand Miles Dike Collapsed in an Ant's Nest"? Wenn Sie mit den Ameisen kommunizieren und das Ameisennest lokalisieren können, wäre es dann nicht möglich, den Deich von tausend Meilen vor dem Einsturz zu retten?

In ähnlicher Weise "werden die Wildgänse am Himmel für eine Weile in den Charakter 'Eins' und für eine Weile in den Charakter 'Person' geordnet......" Angesichts dieses Naturphänomens denken Wissenschaftler, dass : so viele Vögel fliegen am Himmel, warum "fangen sie nicht ihre Schwänze"?

Professor Deng Zhongliang von der Pekinger Universität für Post und Telekommunikation ist ein solcher Wissenschaftler. Kürzlich warf er in einem Exklusivinterview mit China Science Daily Reportern diesen Vorschlag vor: Können Menschen im intelligenten Zeitalter des Internet of Everything "die Augen des Himmels öffnen" und "Gottes Perspektive" öffnen?

  

Um eine "Gottes Perspektive" zu haben, ist es nach Deng Zhongliangs Ansicht notwendig, eine transparente Gesellschaft aufzubauen, die auf hochpräzisen Zeit- und Raum-Benchmarks mit allgegenwärtiger Wahrnehmung und Netzwerk basiert, kann Informationssicherheit vollständig gewährleistet werden. "Mit dieser Grundlage wird die gesellschaftliche Entwicklung durch 'Weisheit' neu definiert, basierend auf Kommunikation, Computer, Raum-Zeit-Wahrnehmung und intelligenter Steuerung."

"Basierend auf hochpräzisen Zeit-Raum-Benchmarks, gekoppelt mit Kommunikation und anderen Mitteln des Internets der Dinge, wird eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der intelligenten Wirtschaft spielen." Deng Zhongliang sagte, dass viele Länder entsprechende Pläne zur Entwicklung intelligenter Industrien und zum Aufbau entwickelt haben intelligente Gesellschaften.

  

Deng Zhongliang sagte Reportern, dass die Integration der beiden "neuen Infrastrukturen" des Beidou-Satellitennavigationssystems und des 5G-Kommunikationsnetzes einen effektiven Weg zur Verwirklichung dieses Bildes bieten könnte.

"Navigationssatelliten sind sehr leistungsstark und Terminals sind auch sehr smart, aber die beiden zusammen können keine Voll- und Vollzeit-Positions bestimmung und Navigationsdienste und Ortungsdienstgarantien erreichen." Dies erfordert die Integration von Satelliten und Bodennetzwerke. , Bildung eines leistungsstarken integrierten Netzwerks von Welt und Erde und Förderung der Positionierung und Navigation von der Industrialisierung bis zur Kommerzialisierung von Ortungsdiensten.

  

Deng Zhongliang sagte, dass die Integration von Kommunikation und Leitung nicht so einfach sei, der Schlüssel sei, dass das Kommunikationsnetz für die präzise Navigation und Positionsbestimmung verwendet werde und eine Reihe von technischen Problemen gelöst werden müssten.

Erstens ist das Kommunikationsnetz derzeit nicht in der Lage, Entfernungen genau zu messen, was für das Kommunikationsnetz der Schlüssel zur Bereitstellung von Ortungsdiensten ist, zweitens besteht das Problem der Zuverlässigkeit.Obwohl das Kommunikationsnetz eine breitere Abdeckung hat, ist es erreicht immer noch nicht 100%, und das Mobiltelefon hat ein "schwaches Signal". Kein Signal "5G Signal störungen" treten gelegentlich immer noch auf; drittens in Bezug auf die Positionsgenauigkeit, ob das Kommunikationsnetzwerk die Zentimeter- oder Millimeterebene erreichen kann, um spezielle Anforderungen zu erfüllen Anwendungen ist immer noch ein Fragezeichen, viertens die Positionierung in komplexen Räumen Für die Navigation ist es erforderlich, Probleme mit Umwelteinflüssen zu beseitigen – dies erfordert die Korrelation von Big Data der Umgebung und Berechnungen für eine intelligente Steuerung. Darüber hinaus müssen Echtzeitberechnungen durch End-to-End-Computing implementiert werden, um auf Hunderte von Milliarden von Standortdienstanfragen zu reagieren.

  

Bei diesen Themen hat Deng Zhongliang das Team zu einigen technologischen Durchbrüchen geführt. Um beispielsweise die Probleme der Frequenzwiederverwendung, der 5G Signal störungen und der geringen Entfernungsgenauigkeit bei der hochpräzisen Positionierung im Kommunikationsnetz zu lösen, schlugen sie die Phasenpositionsmethode "Positioning-Communication-Fusion"gemeinsames Frequenzband" vor, die basierend auf der Indoor- und Outdoor-3D-Positionierung von drahtlosen Netzwerkbasisstationen.Die Genauigkeit wird bis unter das Meterniveau verbessert. Die auf dieser Technologie basierende Distanzmesslösung kann die Distanzmessfähigkeit bis unter den Zentimeterbereich steigern.

  

Gleichzeitig wird die Bodenstation als "Himmel und Erde integrierte Positionsbestimmung" eines Satelliten angesehen, was ein wirksames Mittel ist, um eine größere Reichweite hochpräziser nahtloser Positionsbestimmung aufzubauen, aber es gibt Herausforderungen hinsichtlich der Signalheterogenität. Das Team von Deng Zhongliang schlug Methoden wie integrierte Positionierung, rekonfigurierbares Design mit geringem Stromverbrauch und Full-Link-Simulationstests vor, um eine physikalisch übergreifende Signal fusion zu erreichen und die Positionierungsgenauigkeit der Welt weiter zu verbessern.