Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

TRX Systems bietet die Bereitstellung von NAVWAR-Bedrohungszuordnungen

TRX Systems und GPS-Stören

TRX Systems, Entwickler von NEON GPS-abgelehnten Ortungslösungen, gab heute die Lieferung des TRW Systems Dismount Electronic Warfare (EW) -Kits bekannt, das in einem RCCTO-Prototyp (Rapid Capabilities and Critical Technologies Office) der US-Armee zur Erweiterung von Electronic Warfare (EW) entwickelt wurde. und Signal Intelligence (SIGINT) für den abgestiegenen Warfighter. Das TRX EW Kit erweitert die NEON Personnel Tracker-MIL-Lösung des Unternehmens um leistungsstarke neue Funktionen und erweitert die Integration zwischen dem NEON Location Service und der ATAK-Anwendung, um das Abstiegspersonal besser für die Erkennung und Zuordnung von Stör- und Spoofing-Angriffen auszurüsten. Die neue NEON-Funktionalität umfasst:

Robuste Interferenzerkennung: Erkennt und referenziert NAVWAR-Bedrohungen schnell, einschließlich GPS-Stören, Wiederholungen und Spoofing.

NAVWAR Threat Mapping: Erhöht das Situationsbewusstsein durch Georeferenzierung und Kartierung erkannter Bedrohungen durch Integration in ATAK- und EW-Plattformen.

Zuverlässige Standortdaten für die Demontage: Verringert die Auswirkungen von NAVWAR-Angriffen, indem fehlerhafte GPS-Eingaben eliminiert werden und weiterhin zuverlässige Standortdaten für die Bereitstellung von Benutzern bereitgestellt werden.

Integration mit NAVWAR-Geräten: Integriert Bedrohungsdaten von Orolia Defense & Security BroadSense Nano und anderen Geräten, die bereits von Warfightern mitgeführt wurden, um eine verschmolzene NAVWAR-Bedrohungsanzeige bereitzustellen.

"In den heutigen Konfliktgebieten wird es für Gegner immer einfacher, elektronische Angriffe gegen GNSS-Systeme mit kostengünstigen Störsendern zu starten, die mit leicht verfügbarer kommerzieller Technologie gebaut wurden", sagte Carol Politi, Präsidentin und CEO von TRX Systems. "Das im Rahmen des RCCTO-Programms entwickelte EW-Kit bietet Soldaten beim Absteigen einen klaren Einblick in ihre NAVWAR-Umgebung, indem diese NAVWAR-Angriffe schnell erkannt und charakterisiert werden. Es verringert die Auswirkungen, indem kompromittierte Daten aus ihrer Positionslösung entfernt werden."

NEON Personnel Tracker Military (PT-MIL) verwendet eine Reihe patentierter Algorithmen, die Trägheitssensor, GNSS, Ultra-Breitband (UWB) und andere Eingaben miteinander verschmelzen, um zuverlässige Positionsdaten für das Absteigen von Personal zu liefern, das bei kompromittierten oder absichtlich abgelehnten GNSS-Signalen arbeitet . Mit der neuen EW Kit-Funktionalität erhalten Warfighter in Echtzeit ein Situationsbewusstsein für das Stören oder Spoofing von Bedrohungen an ihrem unmittelbaren Standort und von anderen abmontierten Mitarbeitern, die Daten über das TAK-Netzwerk austauschen. Das EW-Kit wird über Soldier-Plug-Ins integriert, sodass durch Abmeldungen erkannte und zugeordnete Bedrohungen in das gesamte NAVWAR-Bedrohungsbild integriert werden können.