Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Verschiedene Waffen, die am Tag der offenen Tür ausgestellt wurden, darunter verschiedene Störsender

verschiedene Störsender wie Wifi Jammer

DIG P Venkatarami Reddy, SP Ch Sudheer Kumar Reddy und Studenten sehen sich die Waffen an, die am Dienstag beim Tag der offenen Tür der Polizeiparade von Kurnur ausgestellt wurden, Störsender wie Wifi Jammer, GPS-blocker und Handy-Abschirmgeräte usw.

Im Rahmen der Polizeigedenkwoche wurde am Dienstag bei der Kreispolizeiparade ein Tag der offenen Tür (Ausstellung von Waffen und Munition) organisiert. Der stellvertretende Generalinspektor der Polizei (DIG) P Venkatarami Reddy wurde von SP Ch Sudheer Kumar Reddy begleitet, um den Tag der offenen Tür zu enthüllen. Venkatarami Reddy sagte in seiner Rede, dass der Zweck der Präsentation der neuesten Waffen und Munition darin besteht, den Schülern die verschiedenen Arten von Waffen zu vermitteln, die von Polizeibeamten bei der Erfüllung ihrer Aufgaben verwendet werden.

Die damals eingesetzte Polizei erklärte den Schülern die Funktion der Waffe. SP Sudheer Kumar Reddy sagte, dass die Feier der Police Memorial Week jedes Jahr am 21. Oktober beginnt. In dieser Zeit wird an die Opfer der Polizeimärtyrer gedacht. Der Tag der offenen Tür ist eine der verschiedenen Aktivitäten dieser Veranstaltung. Am Tag der offenen Tür wird eine Vielzahl von Waffen ausgestellt, darunter die neuesten Waffen der Polizei, Wifi Jammer, GPS-blocker, Handy-Abschirmgeräte usw.

Der Tag der offenen Tür wird auch Studenten ermutigen, sich der Abteilung anzuschließen und der Gesellschaft und dem Land zu dienen. Ch Sudheer Kumar Reddy erklärte, dass die DSP Iliyaz Basha der bewaffneten Reserve (AR) den Schülern Kenntnisse über Waffen vermittelte. Zeng sagte, dass sie als Teil der Munitionsanzeige zwei Tage lang (Dienstag und Mittwoch) ausgestellt wird. Ausgestellte DIG-Waffen: Handgepäckkamera, Drohnenkamera, Hundeteam, Bombenentsorgungsteam, menschliches Faxgerät, Basisteam, Körperschutz, BP-Jacke, Hartfaserplatte, Körperschutz, Helm, kugelsichere Jacke, 1.5 Federak Gao Gybm 303 Gewehr, Zerreißende Rauchgranate, Radpistole, 9-mm-Pistole, 9-mm-Grak-Pistole, 380-Revolver, 9-mm-Karbon, 303 GF-Gewehr, 303 LMG UBGL, AK 47-Gewehr, 5,56-Insaf-Gewehr, 12 LR .624-mm-Pump-Action-Gewehr, 22-Gewehr, Handheld Metalldetektor, Drachenlampe, Explosionsdetektor, NL JD Handy-Störsender, Wifi Jammer, GPS-blocker, Extender-Spiegel, Fahrzeug-Inspektionsspiegel, Bombendecke usw. wurden ausgestellt. Schüler verschiedener Schulen und Hochschulen besuchten den Tag der offenen Tür und bekamen einen Einblick in die Waffen. Ebenso sensibilisierten die Mitarbeiter der Verkehrspolizeistation Adoni die Schüler für die Verkehrsregeln. Der stellvertretende stellvertretende Inspektor Rajoli Lakshmanna sagte, dass im Rahmen der Polizeigedenkwoche ein Sensibilisierungsprogramm in der Station organisiert worden sei. Die Schüler wurden über Signale und zu beachtende Verkehrsregeln unterrichtet.