Wie blockiert ein GSM Blocker in einem Gefängnis das 4G-Handy eines Gefangenen?

Handy schmuggel und GSM Störsender

Ranchi: In der 4G-Ära verlässt sich das Sicherheitssystem in Jharkhand-Gefängnissen auf GSM Störsender. Der Prozess der Installation von 4G-Störsendern in Gefängnissen zur Abschaltung von Mobilfunknetzen läuft seit Jahren. Bisher wurden jedoch keine 4G-Störsender installiert, um geschmuggelte Telefonate zu unterdrücken.

In diesem Zusammenhang hat der Chief Minister erklärt, dass viele Kriminelle im Gefängnis kriminelle Aktivitäten über Mobiltelefone und andere Mittel ausüben. Die zuständigen Abteilungen erhalten auch weiterhin Beschwerden aus der Öffentlichkeit über Handy schmuggel in Gefängnissen, und wir sollten dieses Verhalten um jeden Preis unterbinden.

Er gab der Polizei klare Anweisungen, dass der Prozess der Installation von Störsendern in allen Gefängnissen des Staates innerhalb eines Monats abgeschlossen sein sollte. Verwenden Sie den fortschrittlichsten Handy-Störsender, um Mobiltelefone in Gefängnissen unbrauchbar zu machen, den Schmuggel von Mobiltelefonen an der Wurzel zu eliminieren und die Kriminalitätsrate zu senken.

Viele Bonzen aus dem Land sind nach ihrer Haftentlassung aktiv

Jharkhands berüchtigte Megakriminelle sind sogar im Gefängnis aktiv. Sie leiten die Bande vom Gefängnis aus mit Hilfe von WhatsApp und ihren Anhängern, die draußen leben. Nicht nur das, sie haben sich heutzutage auch an Verbrechen beteiligt. Machen Sie Erpressungsarbeit. Dies wird durch Informationen bestätigt, die von den Geheimdiensten über die Aktivitäten von Kriminellen außerhalb von Gefängnissen gesammelt wurden. Auf der Grundlage der Informationen über die Aktivitäten des Kriminellen im Gefängnis ergreift die Polizei des betreffenden Gebiets normalerweise Maßnahmen, um ihn in ein Gefängnis in einem anderen Gebiet zu überstellen und ein Verfahren einzuleiten. Aber auch das macht den großen Kriminellen nichts aus. Auch nachdem viele Kriminelle ins Gefängnis gebracht wurden, wurden in letzter Zeit Informationen über ihre Aktivitäten über die Geheimdienste an die Polizei weitergegeben.

Jetzt ist die Ära der 4G-Mobiltelefone, und in Gefängnissen sind immer noch GSM-Störsender installiert

Die Gefangenen in Jharkhand sind überfüllt. Die Zahl der Gefangenen übersteigt die Kapazität des Gefängnisses. Nicht ein oder zwei, sondern 3.756 Insassen werden in den staatlichen Gefängnissen über ihre Kapazität hinaus festgehalten. Es gibt 31 Gefängnisse in ganz Jharkhand. Sieben davon sind der Zentralbezirk, der Siebzehnte Bezirk und sechs Abteilungsgefängnisse, und eines ist ein Freiluftgefängnis. In jedem Bezirk wurden insgesamt 17.501 Häftlinge festgehalten.

Während derzeit 21.257 Gefangene im Gefängnis sind. Alle Gefängnisse, einschließlich des Zentralgefängnisses von Birsa Munda in Ranchi, sind frei von Störsendern. Also führen Kriminelle ihre Banden, indem sie WhatsApp-Anrufe aus dem Gefängnis tätigen und Verbrechen außerhalb begehen. Infolgedessen hat die Polizei Schwierigkeiten, die Kriminalität zu kontrollieren. Es wird davon ausgegangen, dass 2008 GSM-Störsender in 17 der 31 Gefängnisse des Staates installiert wurden.