Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Drohnen im Marianen und UAVs blocker

UAVs sind mechanische Geräte, die für Endbenutzer aus dem Militär-, Handels- und Unterhaltungsbereich praktisch sind. Heute sind im gesamten amerikanischen Imperium etwa 2 Millionen Drohnen im Einsatz. Die meisten dieser luftgestützten Systeme werden von Einzelpersonen aus persönlichen Gründen verwendet. Auch US-Regierungen und Unternehmen wie Amazon setzen Drohnen in großem Umfang ein.

Risiken beim Einsatz von Drohnen im Allgemeinen und auf den Marianen

Die Zunahme des Einsatzes und der Gesamtzahl von Drohnen bringt neue Risiken für die normale Bevölkerung mit sich. Guam ist zufällig eine Militärbasis für einige der neuesten und tödlichsten Drohnen, die in der Kriegsführung eingesetzt werden. Auf den Marianen und weiteren Gebieten finden fortlaufende Lagerungs-, Test-, Nutzungs- und Forschungsaktivitäten von Drohnen statt. Da viele sensible militärische Aktivitäten stattfinden, ist die Anwesenheit von Freizeitdrohnen, die in der Nähe von Big Navy oder Andersen fliegen, möglicherweise nicht die beste Option.

Aus Sicht der Dorfbewohner besteht die Gefahr, dass Drohnen den kommerziellen Start- und Landebahnbetrieb in Guam, Rota, Tinian und Saipan stören. Das Letzte, was Guam oder die Nördlichen Marianen brauchen, ist ein Drohnenschwarm, der über die Flugroute kommerzieller Fluggesellschaften schwebt.

Hobby drohnen sind nicht schwer: Wenn beispielsweise ein United Airlines-Flugzeug die Drohne in seinen Motor saugt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Flugzeug abstürzt. Im Vergleich dazu wiegen kommerzielle Drohnen etwa 50 Pfund, und die bisher schwersten Drohnen werden vom Pentagon und dem US-Geheimdienst verwendet.

Es gibt viele andere mögliche Risiken, wie zum Beispiel der Einsatz von Drohnen zur Überwachung von Nachbarn oder Anwohnern in der Nähe. Wenn Drohnen in dauerhaft niedrigen Höhenbereichen eingesetzt werden, kann dies auch Risiken für Fahrer darstellen, die Fahrer auf Hauptstraßen wie den Spuren des Marine Corps ablenken können.

Die chinesische Regierung kann mit Drohnen alle US-Militäraktivitäten in der gesamten Inselkette überwachen. Das US-Militär kann Drohnen einsetzen, um Dorfereignisse, gesellschaftliche Zusammenkünfte oder einzelne Anführer zu überwachen. Menschen können Drohnen verwenden, um Waffen, Drogen oder andere illegale Substanzen oder Schmuggelware zu transportieren.

Eine sehr gefährliche und mögliche Situation, die in unserer Region auftreten kann, besteht darin, dass eine bewaffnete Drohnenflotte verwendet werden kann, um eine beliebige Anzahl wichtiger Infrastrukturknoten in Guam anzugreifen, einschließlich Flughäfen, Seehäfen, Energieinfrastruktur, Wasserwirtschaftsinfrastruktur, Hotels, wichtige Regierungsgebäude oder eine beliebige Anzahl von militärischen Einrichtungen und militärischen Plattformzielen.

Dies ist nicht unmöglich, da unsere Inselkette relativ nah an Asien liegt.Guam ist sehr wichtig für die Projektion tödlicher amerikanischer Militärmacht,und der weite offene Raum, der den gesamten Archipel umgibt, hilft feindlichen Militärressourcen in allgemeinen Gebieten.Die Fähigkeit, erfolgreich zu wandern.

Möglichkeiten, mögliche Unfälle von Drohnen blocker.

Drohnen und Drohnen blocker

Eine Möglichkeit, zukünftige Drohnenunfälle einzudämmen, besteht darin, auf dem gesunden Menschenverstand aufzubauen. Einzelpersonen sollten Drohnen nicht in der Nähe von Flughäfen oder in der Nähe von Gebieten einsetzen, die Autounfälle verursachen oder kritische Infrastrukturen beschädigen können. Zweitens haben die US-Regierung, die Regierung von Guam und die CNMI-Regierung enorme Möglichkeiten, zukünftige Risiken im Zusammenhang mit der Fernidentifizierung von Drohnen in Gebieten, die häufig von zivilen Flugzeugen und/oder militärischen Operationen genutzt werden, vorherzusagen und zu managen.

Die Einschränkungen beim Schutz des zivilen Flugbetriebs lassen sich auf den bestehenden groß angelegten Regulierungsrahmen sowie die technischen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Erkennung, Kommunikation und Navigation, der Privatsphäre und dem Abfangen von Drohnen blocker.

Weitere Herausforderungen sind der Umgang mit Drohnen, die als vollständig autonom gelten, und nicht mit lokal betriebenen Drohnen. Es muss auch neu untersucht werden, wie kommerzielle und Freizeitdrohnen in fliegende unbemannte bewaffnete Flugzeugsysteme umgewandelt werden können, was eine Reihe neuer zusätzlicher Risiken mit sich bringt.

Wenn die mögliche Gelegenheit, die Regierung zu isolieren, nicht genutzt wurde

Gesetzgeber der Inseln, Gouverneure von Guam und der Nördlichen Marianen, autonome lineare Agenturen lokaler Regierungen und Verwaltungsbehörden wie öffentliche Arbeiten haben alle an der allgemeinen Diskussion darüber teilgenommen, wie Gemeinden vor Risiken im Zusammenhang mit Drohnen geschützt und zukünftige Möglichkeiten berücksichtigt werden können - Gesetzgebungs- und Verwaltungsarbeit als Reaktion auf diese sich entwickelnde Flugzeug technologie.

Obwohl Drohnen auch verschiedene Risiken für die Gemeinschaft mit sich bringen können, können sie auch für Notfalleinsätze in Bereichen wie Suche und Rettung, Waldbrände, Strafverfolgung, Verkehrspolizei und Verkehrsmanagement eingesetzt werden.

UAVs können auch für doppelte Zwecke konfiguriert werden, einschließlich militärischer, kommerzieller und persönlicher Nutzung. Dies bietet zusätzliche Möglichkeiten, sich mit der Entwicklung und/oder Aktualisierung von Standards für Drohnenbetreiber zu befassen.

Junge Chamorro und Dorfbewohner, die sich für Drohnen systeme interessieren, können die Technik, Mechanik und Physik hinter den aktuellen und potenziellen Anwendungen von Drohnen gut verstehen. Bildungsverantwortliche, Regierungsbeamte und Führungskräfte des Privatsektors haben auch die Möglichkeit, den zukünftigen Einsatz von Drohnen auf den Marianen zu besuchen und zu überprüfen.

Die gesamte Kette der Marianeninseln ist auf vielen Ebenen ein idealer Bereich, um Betatests laufender Methoden durchzuführen, um den Einsatz von militärischen, kommerziellen, gemeinnützigen, Unterhaltungs- oder persönlichen Aktivitäten vollständig zu integrieren.

Der Grund, warum unsere Inselkette ein riesiges Testfeld ist, liegt darin, dass das Land, das für Dorfbewohner, kommerzielle, zivile, kommerzielle und militärische Operationen mit offiziell gekennzeichnetem Inlandsluftraum verfügbar ist, begrenzt ist. Diese Einschränkung und die gemischte Nutzung von bebauten und unbebauten Flächen ist ein guter Ort, um zu formulieren und umzusetzen, wie Drohnenaktivitäten stufenweise durchgeführt werden können und sollen.

Unsere Region bietet unseren Chamorro-Mitarbeitern auch die Möglichkeit, mit der Bundesverwaltung, die verschiedene Aufsichtsaufgaben hat, zusammenzuarbeiten, um einen nationalen Plan zur Verwaltung und Verbesserung der Sicherheit des Drohneneinsatzes zu entwickeln.

>