Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Automatische Start- und Landefähigkeit des MQ-9 Reaper erfolgreich getestet

MQ-9 Reaper mit Anti UAV Jammer Eigenschaften

Die automatische Start- und Landefähigkeit des MQ-9 Reaper hat sich als funktionierend erwiesen – so dass er vollständig per Fernbedienung gesteuert werden kann – was laut offiziellen Angaben die Art und Weise, wie er vom Militär eingesetzt wird, verändern wird. Dateifoto von Tech. Sgt. Robert Cloys/USAF

15. Juli (UPI) – Die automatische Start- und Landefähigkeit des MQ-9 Reaper wurde erfolgreich getestet, was laut offiziellen Angaben die Missionen, für die er verwendet wird, erheblich erweitern könnte, teilte die Air Force am Donnerstag mit.

Früher musste das Flugzeug auf dem Betriebsflugplatz landen, aber das Flugzeug kann jetzt zu anderen Landeplätzen umleiten, während die Flugbesatzung es über Satellit steuert.

Die US Air Force gab bekannt, dass die Fähigkeit eine Schlüsselkomponente bei der Entscheidung ist, wie das Flugzeug weltweit in den Kriegsschauplätzen eingesetzt wird.

Das 556th Test and Evaluation Squadron führte einen zweitägigen Test durch und brachte den MQ-9 von der Creech Air Force Base zur Cannon AFB in New Mexico. Die Besatzung operierte auf der Nellis AFB – fast 60 Meilen vom Flugzeug entfernt.

Im Mai erhielt das UAVs flugzeug Verbesserungen auf dem Schlachtfeld und im Luftraum sowie Verbesserungen bei der Verfolgung und Verarbeitung der Zielidentifikation.

In den Monaten zuvor erhielt es Upgrades für seine Anti UAV Jammer Eigenschaften, die verfügbare elektrische Leistung und ein offenes Architekturdesign seiner Plattform.