Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Der GSM-Störsender im Hotwar-Gefängnis ist veraltet und muss aufgerüstet werden

GSM-Störsender im Hotwar-Gefängnis

Hotwar Jail Ranchi befindet sich im Hotwar-Gefängnis in Ranchi, der Hauptstadt von Jharkhand, alles wird nun geschlossen. Es gibt auch Vorbereitungen, um den Vögeln große Aufmerksamkeit zu schenken. In diesem Gefängnis aus britischer Zeit werden 144 Millionen Rupien für Jammer-Upgrades und strenge Sicherheitsmaßnahmen ausgegeben.

Hotwar Prison, Ranchi Obwohl das Gefängnis in Jharkhand voller Stimmen ist, beschweren sich die Menschen täglich über das Klingeln von Handys. Der Hauptgrund ist, dass der Störsender ein GSM-Störsender ist, während das mobile Gerät 4G ist. Zukünftig arbeiten viele Unternehmen auch an 5G-Netzen. In diesem Fall kann der GSM-Störsender nur das normale GSM-Netz stören.

Infolgedessen redeten die Kriminellen und die Naxaliten im Gefängnis Tag für Tag. Auch die Offenlegung ist im Gange, in diesem Fall werden FIRs auch in verschiedenen Polizeidienststellen registriert. Es gibt Pläne, die in Gefängnissen installierten Störsender aufzurüsten, um das Mobilfunknetz zu stören. Es beginnt im Birsa Munda Central Jail Hotwar in Ranchi. Allein im Hotwar Jail werden 14,40 crore für Jammer-Upgrades ausgegeben. Entsprechende Vorschläge wurden an das Ministerium für Familiengefängnisse und Katastrophenmanagement geschickt. Dies ist nur nach Genehmigung durch die Landesregierung möglich.

Die beiden Unternehmen untersuchten die Aufrüstung von Gefängnis störsendern

Zwei große Störsenderfirmen des Landes haben Störsender-Upgrades in Staatsgefängnissen untersucht, um die Kosten zu verstehen. Zu diesen Unternehmen gehören die anerkannten Störsender unternehmen Bharat Electronic Company Limited (BEL) und Electronic India Limited (ECIL) in Panchkula, Haryana. Die von diesen beiden Unternehmen ausgearbeiteten Vorschläge werden zu enormen Ausgaben für die Modernisierung von Störsendern in Staatsgefängnissen führen. 24 Maschinen werden nur für Jammer-Upgrades im Hotwar Jail verwendet. Die Kosten für jede Maschine betragen 6 Millionen Rupien. Auf diese Weise werden 1,4 Milliarden Rupien und 4 Millionen Rupien nur für das Jammer-Upgrade im Hotwar-Gefängnis verwendet. Erst wenn der Störsender im Hotwar-Gefängnis erfolgreich ist, werden Störsender in den anderen 29 Gefängnissen des Bundesstaates installiert.

In diesen 17 Gefängnissen des Bundesstaates wurden 43 Störsender installiert, die alle GSM-Störsender sind

Birsa Munda Zentralgefängnis Hotwar Ranchi, Loknayak Jaiprakash Narayan Zentralgefängnis Hazaribagh, Zentralgefängnis Dumka, Zentralgefängnis Medininagar Palamu, Zentralgefängnis Ghaghidih Jamshedpur, Mandalgefängnis Gumla, Unterbezirksgefängnis Lohardaga, Mandalgefängnis Dhanbad, Mandal Kara Koderma, Pritetara Low, Subagadi Vision Bezirksgefängnis Garhwa, Bezirksgefängnis Chaibasa, Bezirksgefängnis Seraikela, Upkara Tenughat, Upkara Khunti.

>