Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Die Brigade der US-Armee lehrt das Militär den Wert des Weltraums

1st Space Brigade der Armee mit GPS Störsender

Die 1st Space Brigade der Armee wird eine neue Initiative starten, um Marine Corps-Teams in weltraumbezogenen Bereichen auszubilden, um Kämpfer der gemeinsamen Streitkräfte zu unterstützen. Bildquelle: U.S. Space Command

Colonel Donald Brooks, Kommandant der 1st Space Brigade, sagte, dass die Außendienstkräfte normalerweise nicht wissen, wie sehr sie sich bei allen Aspekten ihrer Operationen auf Satelliten verlassen.

Huntsville, Alabama - Ohne Weltraumsatelliten können Bodentruppen nicht schießen, sich bewegen oder kommunizieren. Dies ist das Mantra der ersten Weltraumbrigade der Armee, die versucht, Militärs auf der ganzen Welt einzuflößen.

"Lasst uns reingehen und bei der Aufklärung helfen", sagte Colonel Donald Brooks, der Kommandant der Brigade.

Die First Space Brigade der Army hat ihren Hauptsitz in Fort Carson, Colorado Springs, und ist Teil des US Army Space and Missile Defense Command. Es wurde 2005 als Reaktion auf den zunehmenden Einsatz von Satelliten und Bodenstationen durch das Militär für Kampfhandlungen gegründet. Viele der knapp 2.000 Soldaten sind in 11 Ländern im Einsatz.

Während des Einsatzes überwachen Mitglieder der Brigade den Zustand der Satelliten im Orbit. Sie helfen Kommandanten auch bei der Analyse von Daten von anderen weltraumgestützten Geheimdiensten wie Raketen, Raketensatelliten und Bildern.

Brooks übernahm im März den Kommandeur der Brigade und sagte, dass die Leute oft überrascht seien, dass er ein Armeeoffizier sei und dachte, er sei in der Weltraumstreitmacht.

"Ich werde jeden Tag gefragt, ob ich ein Vormund bin", sagte er SpaceNews am Rande des Weltraum- und Raketenabwehr-Symposiums.

Brooks sagte, dass es erhebliche Verwirrung über die militärische Weltraumorganisation und die Arbeit jeder Organisation gebe. Er bemerkte, dass viele Leute den Unterschied zwischen Space Force (einem militärischen Zweig) und Space Command (einem Kampfkommando) nicht kannten.

"Wir bilden immer noch aus, was gut ist", sagte Brooks.

Brooks sagte: "Die Raumfahrt hilft Kampforganisationen, effektiver und effizienter zu schießen, sich zu bewegen und zu kommunizieren." Dies ist ein Teil dessen, was die Weltraumbrigade-Einheit lehrt, wenn sie mit anderen Einheiten des US-Militärs kooperiert.

Er sagte, dass Feldtruppen normalerweise nicht wissen, wie sehr sie sich bei allen Aspekten ihrer Operationen auf Satelliten verlassen, und sie sind überrascht, dass der Feind Satellitensignale absichtlich stört oder zerstört. Ohne das Global Positioning System kann die Artillerie keine präzisionsgelenkte Munition abfeuern und mobile Formationen können ihre Position nicht bestimmen.

"Wir helfen ihnen, den Kampf in einer zurückgewiesenen Umgebung zu erleichtern", sagte Brooks. "Wir lassen sie zum Beispiel wissen, wenn Sie eine mobile Einheit sind und Sie gestört werden, Sie stehen hinter einem Auto, graben ein Loch und stecken dann Ihren Empfänger in das Loch, denn dieser GPS Störsender muss die Sicht des Ziels haben. "

"Wenn Sie die Sichtlinie durchbrechen können, können Sie GPS und Navigation wiedererlangen", sagte er.

Brooks sagte, dass, obwohl andere Armeeeinheiten, die Kommunikationssatelliten betreiben, an die Space Force übertragen werden, die 1.

Die an die Space Force übergebenen Einheiten sind Teil der Army Satellite Combat Brigade, die auch Teil des Army Space and Missile Defense Command ist. Die Satelliten kampfbrigade kontrolliert die Nutzlast der globalen Breitband-Satelliten kommunikation und anderer militärischer Kommunikations satelliten.

Brooks sagte, dass die 1st Space Brigade wegen ihrer einzigartigen Rolle nicht neu eingestellt wird. "Einer der Tricks dieser Brigade ist, dass wir uns nicht nur auf die Armee konzentrieren. Wir unterstützen wirklich Armee, Marine, Luftwaffe, Marine Corps sowie das Bündnis und unsere Partnerländer."

In diesem Monat wird die 1st Space Brigade mit der Ausbildung des Marine Corps beginnen, um zu verstehen, wie die Armee weltraumgestützte Fähigkeiten zur Unterstützung des Kampfpersonals einsetzt.

Marinesoldaten des neu gebildeten Marine Corps Space Command auf der Offt Air Force Base in Omaha, Nebraska, werden an der Space and Missile Defense School in Colorado Springs ausgebildet. Die Schulung umfasst das Situationsbewusstsein der Weltraumfähigkeiten, Weltraumressourcen, Weltraumprodukte und die Auswirkungen des Weltraums auf den Betrieb.

>