Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Mass Effect Guide: So finden Sie Matriarch Benezia

Die Mission, Matriarchin Benezia zu finden und sie zu befragen, führt zu einigen unerwarteten Antworten, einschließlich eines neuen, schrecklichen Feindes, der lange für tot gehalten wurde.

Matriarchin Benezia zu finden und jammer kaufen

Die Suche und Befragung eines der Mitverschwörer von Saren und seines Plans, die Reapers in die Galaxis zurückzubringen, Matriarch Benezia, wird enorme Auswirkungen auf die Ereignisse der nächsten beiden Spiele haben. Sie beginnen damit, sich einem feindlichen Gedanken zu stellen, der lange Zeit aus der Galaxie ausgelöscht wurde: dem Rachni. Benezia ist zufällig auch Liara T’Sonis Mutter, daher kann das Mitbringen zu einigen interessanten Dialogoptionen und Interaktionen führen.

Sobald Shepard den Spectre-Status und das Kommando über die Normandie erhalten hat, wird er von beunruhigenden Berichten über Geth über Noveria erfahren. Verwenden Sie an Bord der Normandie die Galaxienkarte, um zum Horsehead Nebula Cluster auf der Galaxienkarte zu gelangen, und reisen Sie dann zum Pax-Sternensystem. Noveria ist eine gefrorene Welt, in der sich verschiedene geheime Labors und Teststellen für gefährliche und / oder kontroverse Experimente befinden. Der Planet liegt außerhalb des Zitadellenraums und unterliegt keiner Aufsicht. Glücklicherweise macht ihn Shepards Spectre-Status davon ausgenommen, und die Normandie wird für die Landung in Port Hanshan freigegeben.

Mission: Port Hanshan

störsender in Port Hanshan

Wenn Ihr Trupp den Sicherheitskontrollpunkt erreicht hat, können Sie mit Gianna Parasini sprechen, die Sie darüber informiert, dass Matriarch Benezia kürzlich eingetroffen ist und sich in der Einrichtung von Peak 15 befindet. Um die Mission fortzusetzen, benötigen Sie zunächst einen Garagenpass, um die Einrichtung zu verlassen. Sie können den Pass am schnellsten erhalten, indem Sie die Aktivitäten eines Hanar-Schmugglers aufdecken, oder Sie können eine Nebenquest von Parasini durchführen, die sowohl schwierige Dialogentscheidungen als auch Kämpfe beinhaltet, Ihnen aber einige bessere Belohnungen einbringt.

Wenn Sie die Garage betreten, werden Sie feststellen, dass sie von zwei Geth-Zerstörern besetzt ist, einem Ghost, einem Stalker, einem Rocket Trooper und einem Shock Trooper. Sie werden Sie zunächst nicht erkennen, sodass Sie Ihren Trupp hinter der Deckung in der Nähe positionieren und sie überfallen können. Wenn du den Kampf ein bisschen einfacher machen willst, kannst du das nahe gelegene M29 Grizzly-Fahrzeug auf der linken Seite freischalten und seinen Turm benutzen, obwohl du XP verpassen wirst, um sie selbst herauszunehmen. Sobald alle Feinde erledigt sind, kannst du den Mako am Ende der Garage nehmen, um zum nächsten Abschnitt der Mission zu gelangen. Es gibt einige optionale Nebenquests, die Sie durchführen können, bevor Sie Port Hanshan verlassen. Stellen Sie also sicher, dass Sie zuvor alles getan haben, was Sie wollen.

Mission: Alutsk-Tal

Alutsk-Tal störgerät

Nachdem Sie den Mako verlassen haben, begeben Sie sich auf den Klippenweg und führen Sie schließlich zur Peak 15 Garage. Sie können aus dem Fahrzeug aussteigen, um Beute von ein paar verlassenen Grizzly-Transportern auf dem Weg zu sammeln. Sie fahren durch eine Kältegefahr der Stufe 1, daher muss Ihr Team die Exposition außerhalb des Fahrzeugs begrenzen. Folgen Sie dem Pfad und Sie nähern sich dem ersten Tunnel. Die Geth haben einen Turm, der mit Shock Troopers, Rocket Troopers und regulären Troopers verstärkt ist. Etwa auf halber Höhe des Tunnels befinden sich vier Geth Rocket Troopers. Sie schießen normalerweise alle zur gleichen Zeit, so dass ihre Schüsse leicht ausweichen können. Nach dem Verlassen des Tunnels wird eine Zwischensequenz abgespielt, die eine Geth-Armatur und einige Raketentruppen zeigt, die Ihnen den Weg versperren. Nach ein paar weiteren Feinden, darunter drei Türme, betreten Sie die Peak 15 Garage.

Mission: Peak 15

Peak 15 Signalstörungs

Auf dem Weg durch die Garage stehen Sie im nächsten Raum vor einem Geth Juggernaut, einem Zerstörer, einem Shock Trooper und einer Reparaturdrohne. Es wird empfohlen, zuerst die Drohne herauszunehmen, damit Sie den Rest der Geth leichter zerstören können. Es werden auch drei Krogan die Geth unterstützen, zwei hinten auf dem Boden und links oben auf einem Laufsteg. Sie werden dann am Ende des Tunnels auf einen Aufzug stoßen, aber stellen Sie sicher, dass Sie das nahe gelegene Sicherheitsbüro für ein Upgrade-Kit plündern. Der Aufzug bringt Sie nach oben, wo Sie sich in der Cafeteria einigen Geth Shock Troopers stellen müssen. Nachdem Sie sie herausgenommen haben, sollten Sie Ihre Ausrüstung gegen giftige Schäden und anti-organische Munition austauschen, da Sie bald vor dem Rachni stehen werden. Die Rachni sind eine Hivemind-Spezies und ein tödlicher Feind. Arbeiter-Drohnen stürmen auf Sie zu und explodieren bei Selbstmordattentaten und Soldaten mit spuckenden Säureangriffen, die Ihre Schilde umgehen können. Zum Glück sind Rachni extrem anfällig für biotische Angriffe. Nehmen Sie also mindestens einen Begleiter mit, der eine solche Spezialität besitzt.

Nachdem Sie sich an Rachni vorbei zum nächsten Aufzug gekämpft haben, erreichen Sie den VI-Kern der Anlage. Eine weitere Menge von Rachni-Arbeitern wird eintreffen, die Sie herausnehmen müssen, bevor Sie Sie erreichen. Der Hauptgrund für Stromausfälle ist, dass das VI offline ist, aber repariert werden kann, indem die Aufgaben zum erneuten Anschließen der Festnetzanschlüsse und zum Reparieren des Reaktors ausgeführt werden. Jedes Mal, wenn Sie etwas reparieren, taucht links und auf der anderen Seite des Raums ein Rachni-Soldat aus einem Gitter auf. Nachdem beide Aufgaben abgeschlossen sind, können Sie mit der Mission fortfahren und mit dem VI Mira sprechen, um weitere Informationen zu erhalten. Der nächste Teil ist ein Tunnel, der abgedichtet und mit Rachni gefüllt ist. Sie haben die Möglichkeit, die Plasmaentlüftungsöffnungen zu reparieren, die sie alle töten, Mira die Tür öffnen zu lassen, damit Sie sie direkt bekämpfen können, oder die Tür selbst zu umgehen und sie zu bekämpfen. Wenn Sie die nächste Tür öffnen, werden vier Rachni-Arbeiter auftauchen, die Sie töten können, bevor sie sich nähern. Sie können den Bereich jetzt mit einer Straßenbahn zum nächsten Abschnitt verlassen.

Mission: Rift Station

Rift Station stören

Die Straßenbahn kommt an der Rift Station an, ohne dass Sie anfänglich kämpfen müssen. Um die Ecke und den Aufzug hinauf gelangen Sie zur Science Station, wo Sie Captain Ventralis und einigen überlebenden Wachen begegnen. Nachdem er mit ihm über die Situation gesprochen hat, gibt er Ihnen eine Schlüsselkarte für die Hotlabs, einen Bereich im Aufzug hinter Ihnen. Weitere Rachni greifen plötzlich an, was mit Hilfe von Ventralis beseitigt werden kann. Von hier aus können die Spieler entweder den Ratschlägen von Ventralis folgen und durch die Hotlabs gehen oder die Hauptebene hinter ihm erkunden, wo sie auf mehr überlebendes Personal treffen. Wenn Sie durch die Hotlabs gehen, bevor Sie die Secure Labs erreichen, in denen sich Benezia befindet, wird bekannt, dass Ventralis für Benezia arbeitet, und Sie dorthin geschickt, um durch die Hände der Rachni zu sterben. Es wird ein Kampf ausbrechen, der leicht mit Waffen und Fähigkeiten zur Kontrolle der Menschenmenge beendet werden kann.

Mission: Die Matriarchin

matriarchin und Radar signal Störsender

Im Labor steht Benezia auf der oberen Plattform und beobachtet, wie an einer Rachni-Königin experimentiert wird. Dies erklärt, woher alle anderen Rachni-Feinde kamen. Shepard kann mit ihr sprechen und ein paar Fragen beantworten lassen, einschließlich eines einzigartigen Dialogs, wenn Sie Liara mitgebracht haben. Unabhängig von der Unterhaltung wird Benezia ihre Biotika verwenden, um den gesamten Trupp in Stasis zu versetzen, bevor sie ihre Schergen herbeiruft. Wenn du endlich frei bist, finde eine Deckung und bereite dich auf eine der härtesten Schlachten im Spiel vor.

Dieser Kampf besteht aus 3 Wellen, wobei die Matriarchin aus ihrer statischen Position Biotik- und Pistolenfeuer einsetzt, während ihre Schergen Sie in den von Laufsteg eingerahmten Raum verwickeln. Benezia ist zu diesem Zeitpunkt unverwundbar, daher musst du alle drei Wellen besiegen, um sie zu schwächen. Die erste Welle besteht aus zwei Asari-Kommandos, die versuchen, Sie direkt zu überstürzen. Lass sie nicht ihre Biotika entfesseln; Deaktiviere sie, bevor sie angreifen können. Die zweite Welle besteht aus zwei Paaren von Asari Commando und Geth Snipers. Nutzen Sie das Gelände des Raumes zu Ihrem Vorteil und bleiben Sie in Bewegung. Der Radar signal Störsender des Scharfschützen kann ein Problem sein. Rüsten Sie daher Ihre Waffen mit Ihrem besten Erkennungs-Upgrade aus, um dem entgegenzuwirken. Die dritte Welle besteht aus 8 Geth-Scharfschützen, die in zwei Gruppen unterteilt sind. Benezia schwächt sich zu diesem Zeitpunkt sichtbar ab. Wenn Sie sich schnell bewegen, können Sie häufig eine Vierergruppe mit Singularität oder Auftrieb fangen.

Sobald diese letzte Welle besiegt ist, beginnt ein weiteres Gespräch mit Benezia, bei dem es ihr gelingt, die Reaper Indoctrination lange genug zu bekämpfen, um Shepard von den Rachni, Saren, Sovereign und ihrem Plan zu erzählen. Sie wird auch erwähnen, dass ihre Mission darin bestand, das Mu-Relais zu finden, was einen weiteren Hinweis auf die Hauptgeschichte liefert. Schließlich wird die Indoktrination sie wieder überwältigen und sie wird gezwungen sein, gegen sie und drei weitere Asari-Kommandos zu kämpfen. Sobald sie besiegt ist, bleibt die Entscheidung, entweder die Rachni-Königin aus der Gefangenschaft zu befreien oder sie zu töten. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um die Karte nach Beute zu durchsuchen, die Sie möglicherweise verpasst haben, bevor Sie mit der Straßenbahn abreisen und die Mission abschließen. Zurück in der Normandie kann sich Shepard mit dem Team im Besprechungsraum treffen, um zu besprechen, was auf dem Planeten passiert ist und wie es weitergeht. Sie können diese Gelegenheit nutzen, um einige Moralpunkte zu sammeln und sich mit einem Update an den Citadel Council zu wenden.

>