Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Sechs Festnahmen wegen Antiquitäten im Meer vor Epidaurus

Allgemeine Antiquitäten und handy Störsender

Am Abend des 29. September verhafteten die Mitarbeiter des Sicherheitsbüros der Hafenbehörde von Korinth mit Unterstützung der Sondermission der Hafenbehörde von Korinth 6 Personen im Alter von 36, 38, 35, 38, 74 und 65 Jahren sowie die Alte korinthische Hafenbehörde Die DG Port Department von Epidaurus.

Konkret wurde nach entsprechender Verwendung von Informationen durch die Sicherheitsbeamten der korinthischen Hafenbehörde und einer Inspektion im Meer vor Algolidas Epidaurus festgestellt, dass das oben genannte Personal Seejets benutzte, um antike Gegenstände aus dem Meer zu bergen. (Marinejets), Tauchausrüstung und spezielle Metallsuchgeräte, unter Verstoß gegen das Gesetz 3028/2002 über "Allgemeine Antiquitäten und den Schutz des Kulturerbes".

Vor allem die antiken Gegenstände, die von der korinthischen Hafenbehörde gefunden und beschlagnahmt wurden, insgesamt zehn Stück, zwei I.X.E.- und ein I.X.F.-Auto, Jetskis, Transportanhänger, Metalldetektoren, handy Störsender und zugehörige Tauchausrüstung.

Basierend auf den Voruntersuchungsmaterialien und mit Unterstützung der Exekutivbeamten der Maritime Border Security and Protection Agency (DAPTHAS) wurde festgestellt, dass die festgenommene Person Mitglied eines organisierten Kreises war, der von Griechenland aus sowohl innerhalb als auch außerhalb aktiv war .

Anschließend koordinierte die Polizei eine großangelegte Aktion zur gerichtlichen Durchsuchung von drei Häusern im Gebiet von Epidaurus, bei der unter anderem eine Schrotflinte und ein Messer (Schmetterling) mit einer Klingenlänge von 10 cm sichergestellt wurden. Gegründet.

In der Umgebung von Athen wurden mit Unterstützung des regionalen Drogenverfolgungsteams des Ministeriums für Ermittlungen und Sicherheit, des Piräus Special Operations Teams (EOEP) ​​und Feuerwehrleuten regelmäßig drei Häuser durchsucht. Die Sonderaufgabenleiter der Central Port Authority of Piraeus, der Polizeihund zum Aufspüren der Droge K-9 ``BRUTUS'', die leitenden Beamten der Drug Prosecution and Smuggling Agency (DIDINAL) und der Maritime Border Security and Protection Agency (DAP)).

Insbesondere in der Erstwohnung des 36-Jährigen wurde ein 33-jähriger Ausländer, der mit dem 36-Jährigen verwandt war, gefunden und festgenommen, der ein beschlagnahmtes Mobiltelefon bei sich trug.

Zwei Plastikpackungen mit Betäubungsmitteln (möglicherweise Kokain) wurden0 gefunden und beschlagnahmt, mit einem Gesamtgewicht von 73,1 Gramm, drei Plastikpackungen mit rohem Marihuana mit einem Gesamtgewicht von 11,5 Gramm, eine Glock-Pistole und eine mit einem Magazin mit zehn Kugeln. 9x19mm Kaliber, ein Magazin mit 13 9x19mm Patronen, drei Mobilgeräte, ein Tablet ohne SIM-Karte, ein Laptop und zwei UKW-Laptops.

Die Wohnung des gemeldeten 38-jährigen Häftlings wurde durchsucht und ein Gerät zum Nachmachen von Schlüsseln beschlagnahmt – eine Diebstahlsicherung mit schwarzem Schlüssel und einer Transferbox im Wert von 6.480 6.480 Euro, ein schwarzer Laptop, zwei Festplatten , elf USB-STICKS, eine elektronische Präzisionswaage und einen PC-Tower.

Eine weitere gemeldete Wohnung des 36-jährigen Häftlings wurde durchsucht, und ein provisorisches Paket mit zwei Zündern, ein provisorisches Paket mit zwei Granatwerfern mit Plastikstopfen und Zündern und sechs Gramm.

Außerdem wurde eine Stoffbox gefunden, in der eine Kunststoffverpackung gefunden wurde, die Medikamente mit einem Gesamtgewicht von 6 Gramm enthalten kann, eine Präzisionswaage, eine Kunststoffverpackung mit elektronischer Lebensmittelwaage und eine mit GLOCK in schwarz gekennzeichnete Kunststoffbox Mit Pistole der Marke GLOCK, drei Patronen, 25 Patronen Kaliber 9X19mm, einer blauen Kunststoffverpackung, 42 Patronen, vier Patronen mit dem GLOCK45-Zeichen, 24 Patronen CBC 45 AUTO und einer ohne GL schwarzes Kunststoffgehäuse mit GL-Behälter.

Darüber hinaus gibt es zwei schwarze kugelsichere Westen, einen schwarzen Gürtel mit einem maßgefertigten Kunststoff-Lederetui, ein Paar schwarze Stoffhandschuhe, eine schwarze Anti-Erstickungsmaske, eine schwarze schwarze Stoffkapuze und drei schwarze Taschen. Waffe, ein Abzeichen mit der Aufschrift "B RH +".

Außerdem eine Metallplakette mit der Aufschrift "CASOTC", eine Schachtel mit achtzehn Päckchen Nylonmünzen mit unbekanntem Datum, eine Packung mit sieben Zigaretten, die möglicherweise von archäologischem Wert sind, zehn Mobiltelefone, eine Metalltaschenlampe und eine Nylontaschenmünze mit Taschenlampe unbekanntes Datum, ein grau-schwarzer Laptop, zwei USB-Sticks, ein Bankprospekt und ein elektronischer Bilderrahmen - ein Tablet im schwarzen Etui.

Dann eine Packung elektronischer Banknoten, ein Gemälde mit der Darstellung des letzten Abendmahls, eine Holzikone mit der Darstellung von Agia Marina, eine Holzikone mit der Gravur "NMA PIRAEUS NO. 2 MANUSSCRIPTS" und eine Holzikone mit der Gravur "NMA PIRAEUS NO. 2 MANUSCRIPTS" hölzerne Ikone. Agios Efstathios", eine hölzerne Heiligenbiografie, die den Propheten Promus darstellt, eine hölzerne Heiligenbiografie, die San Antonios darstellt, vierzehn Glasflaschen, der Flaschenmund ist mit Klebeband verschlossen, eine weiße Nylontasche, darin befinden sich sieben Tabletts, Das Gesamtgewicht mit der Aufschrift "LEMON NADF" ist 690 Gramm, eine elektronische Tasche mit Kabeln und elektronischer Steuerung, eine Tintenpatrone mit der Aufschrift CBC 9mm LUGER und ein weißer VAN-LKW.

Antike Gegenstände, gefundene Münzen, Gemälde und Holzikonen werden an das Amt für Dokumentation und Schutz von Kulturgütern des Ministeriums für Kultur und Sport und andere relevante Abteilungen zur Bewertung geschickt und beschlagnahmt an die zuständige Dienststelle von EL.AS.

Das Amt für Sicherheit und Schutz der Seegrenzen analysiert und verarbeitet alle angezeigten Informationen gründlich und untersucht gleichzeitig, ob die festgenommene Person an anderen kriminellen Aktivitäten beteiligt ist.

>