Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Das Hubei Air Traffic Control Bureau für Zivilluftfahrt untersuchte erfolgreich drei GPS-Signal-störsender

Hubei Air Traffic Control Bureau GPS-Signal-störsender finden

Um das von der Besatzung in der Nähe des Flughafens Wuhan Tianhe gemeldete Problem der GPS-Signal störung von Flugzeugen effektiv zu lösen, implementieren Sie die "Six-Ups" -Arbeitsanforderungen der Zivilluftfahrtbehörde und machen Sie alle Bemühungen, einen guten Job in der Flugsicherheit zu machen.Kürzlich hat die Abteilung für technische Unterstützung der Flugsicherungsabteilung der Zivilluftfahrt Hubei erfolgreich drei GPS-Signal störsender identifiziert, um versteckte Gefahren vor dem Unfall zu beseitigen und eine gute Luftraumumgebung für die Flugsicherheit der Zivilluftfahrt zu schaffen.

In den letzten Jahren kam es von Zeit zu Zeit zu Zwischenfällen von Flugzeug-GPS-Interferenzen, die die Flugsicherheit bedrohten. Da das GPS-Signal jedoch sehr schwach und leicht zu stören ist, wird es oft durch Funkwellen sehr geringer Intensität beeinflusst, was die Erkennung und Untersuchung von Störungen in einem weiten Bereich, über lange Zeit und schwierig macht. Nach Erhalt des Berichts über den Vorfall mit GPS-Interferenzen maß die Abteilung für technische Unterstützung des Flugverkehrsmanagementbüros von Hubei diesem große Bedeutung bei und kontaktierte sofort das Radiokomitee der Provinz Hubei, um ein spezielles Untersuchungsteam einzurichten, das die Untersuchung der Störungsquelle durchführen sollte. Da es schwierig ist, die Ursachen von GPS-Störungen zu untersuchen, analysieren die Techniker im Radarraum des Technischen Supports sorgfältig die Standortdaten der Störquelle, die das GPS-Störungs überwachungssystem am Vortag vor der täglichen Einschaltung liefert. Untersuchung vor Ort und zur Verwendung durch das Untersuchungsteam zusammenzufassen, wodurch der Untersuchungsumfang verringert wird. Um die Störquelle genauer zu lokalisieren, wurden die Teammitglieder in den stark gestörten Gebieten Huangpi, Caidian, Hannan und Jiangxia mehrere Tage der hohen Temperatur von über 30 Grad ausgesetzt. Die Bemühungen zahlten sich aus: Nach fast einem Monat unablässiger Bemühungen fand das Ermittlungsteam am 6. Juli einen GPS-Störsender in einem SUV neben einer Autobahn im Bezirk Caidian und am 29. Juli eine Hypothekengarage im Bezirk Huangpi Am 30. Juli wurden in einem Unternehmen im Bezirk Jiangxia GPS-Störsender und eine Reihe von Geräten zur Drohnenunterdrückung gefunden. Nach dieser Untersuchungsreihe wurde die GPS-Störung von Flugzeugen in der Nähe des Flughafens Wuhan Tianhe stark reduziert.

Bei der Untersuchung von GPS-Interferenzen hielt sich die Abteilung für technische Unterstützung der Hubei Air Traffic Control Branch an das Konzept "Sicherheit ist die Lebensader der Zivilluftfahrt" und maß den Sicherheitsrisiken, die GPS-Interferenzen für den Flugbetrieb mit sich bringen, große Bedeutung bei Die Maßnahmen waren schnell und die Untersuchung war effektiv, was das GPS des Flugzeugs effektiv entschärfte.Die Störungssituation reduziert die Auswirkungen auf die Flugsicherheit. Die Abteilung für technische Unterstützung der Hubei Air Traffic Control Branch wird auch die Untersuchungserfahrungen rechtzeitig zusammenfassen, die Situation der GPS-Störungen von Flugzeugen weiter verfolgen und analysieren und weiterhin gute Arbeit bei der Störungs untersuchung leisten, um die Sicherheit, Stabilität und Kontrolle zu gewährleisten Betrieb der Zivilluftfahrt.

>