Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Kandidaten in Hubei betrügen mit Handys,alle Ergebnisse der Hochschulaufnahmeprüfung ungültig

Vor einigen Tagen wurde berichtet, dass es mutmaßliche China Kandidaten für die College-Aufnahmeprüfung gab, die die Mathematikarbeiten der neuen nationalen College-Aufnahmeprüfung im Jahr 2021 fotografiert und in die Xiaoyuan Souti APP hochgeladen haben. Nachdem sie von den Mitarbeitern der Xiaoyuan Souti APP entdeckt wurden, machten sie Screenshots und meldeten sie. Diese Sache gärte heute Morgen weiter. Derzeit haben sich das Immatrikulations- und Prüfungsamt, das Bildungsministerium und andere Parteien gemeldet.

Nach Angaben eines Mitarbeiters des Hochschulprüfungsamtes des Bildungsprüfungsinstituts der Provinz Hubei wurde der Vorfall über Nacht behandelt und das Betrugsverhalten der beteiligten Schüler identifiziert. Die Studenten haben auch ihren Betrug zugegeben und führen nun eine Nachbearbeitung durch.

Bezüglich der Strafmaßnahmen für den Studenten gab ein Anwalt bekannt, dass ihm zwei schwere Strafen drohen. Zum einen sind alle Ergebnisse der Hochschulaufnahmeprüfung ungültig; die andere ist, dass die Testfragen extern gesendet werden. Je nach Ernst der Lage wird die Hochschulaufnahmeprüfung für 1 bis 3 Jahre ausgesetzt.

Es wird berichtet, dass gemäß Artikel 6 der "Maßnahmen zum Umgang mit Verstößen gegen Bildungsprüfungen" das "Mitführen eines Geräts mit der Funktion zum Senden oder Empfangen von Informationen" als Betrug bei der Prüfung gilt. Diesmal trug der Prüfling nicht nur ein Handy bei sich, sondern nahm sich sogar eine Stunde vor Prüfungsende Zeit. Lassen Sie die Testfragen durch.

Darüber hinaus brachte dieser Betrugsvorfall auch einige Probleme bei der Überwachung mit sich. Nach gesundem Menschenverstand sollten Handys nicht in den Prüfungsraum mitgenommen werden und die frequenz störsender konnte nicht mit dem Internet verbunden werden, aber der Prüfling hat die Fragen erfolgreich online hochgeladen.

Derzeit spekulieren einige Analysten, dass es an Lücken in der 5G Signal blocker liegt und einige 5G-Frequenzbänder nicht vollständig abgedeckt sind, sodass der Kandidat Testfragen auf dem Handy hochladen kann.

betrügen und 5G Signal blocker

Entsprechenden Berichten zufolge hat das Funkverwaltungsbüro des Ministeriums für Wirtschaft und Informationstechnologie der Provinz Hubei eine Sonderklasse gebildet, um die Angelegenheit zu untersuchen. Wenn festgestellt wird, dass der Kandidat Funkgeräte verwendet hat, um Betrug zu übermitteln, wird dies in Übereinstimmung mit dem Gesetz behandelt.