Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Kontroverse durch Suspendierung des DNGC-Sonderprofessors

Tragbare handy Störsender Installation von außerordentlicher Professor

Die Suspendierung von Narendra Pramanik, außerordentlicher Professor für Chemie am Dranathon Government College (DNGC) durch den Bildungsbeauftragten löste eine Kontroverse aus: Eine große Anzahl von DNGC-Alumni veranstalteten am Montag eine Protestkundgebung am College und forderten die sofortige Aufhebung der Suspendierungsanordnung.

Die Alumni baten den Sekretär und den Bildungsbeauftragten der APSSB um eine Erklärung und behaupteten, Professor Pramanik sei "ein Sündenbock geworden, und der Untersuchungsausschuss, der aus ICR DC besteht, habe dem außerordentlichen Professor gestanden".

Der Kommissar für Bildung erließ am 9. September eine Suspendierungsanordnung für Professor Pramanik mit der Begründung, dass er während der vom 17. in diesem Zeitraum wurde eine Kandidatin während der Prüfung in Raum 25 auf frischer Tat ertappt.

Der Bildungsbeauftragte erklärte, dass gegen Professor Pramanik disziplinarische Maßnahmen ergriffen worden seien, "weil er dem District Superintendent (DC) einen privaten Vertragslehrer als Aufsichtsperson empfohlen hat".

Zur Klärung der Suspendierungsanordnung sagte Santosh Kumar Rai, Sekretär von APSSB: "Der Vorstand arbeitet nach bestimmten Standardarbeitsanweisungen (SOPs). Der Vorstand muss geeignete Maßnahmen gegen jeden ergreifen, der von den SOPs abweicht, um den Test abzulegen." basierend auf den Ergebnissen."

Rai sagte, dass das APSSB-Team "voll und ganz der Durchführung fairer Prüfungen verpflichtet ist. Wir werden keine Kompromisse eingehen, indem wir von der SOP abweichen."

Er behauptete auch, dass der Direktor des Zentrums, Professor Pramanik, "die Ernennung eines Privatlehrers als Aufsichtsperson ohne Erlaubnis und Benachrichtigung des Schulbezirksleiters (ICR DC) einen Verstoß gegen unsere SOP darstellt".

Er sagte, dass die SOP vorschreibt, dass die Aufsichtspersonen immer von dieser Regierungsbehörde kommen müssen, wenn die Prüfung in einer Regierungsbehörde durchgeführt wird, "oder sie sollten an DC schreiben, um ihnen mitzuteilen, dass die Anzahl der Aufsichtspersonen nicht ausreicht."

"In diesem Fall wurden solche Verfahren nicht befolgt. Ohne die DC und den Vorstand zu informieren, ernennt der Direktor des Zentrums einen Privatlehrer als Aufsichtsperson, was gegen die SOP verstößt. Daher empfiehlt das Bildungsministerium Maßnahmen", sagte Rai.

Auf Nachfrage durch die Daily Mail erklärte Bildungskommissarin Niharika Rai, dass der Streit um die Suspendierung von Professor Pramanik "dem Bildungsministerium mitgeteilt und APSSB gebeten wurde, das Problem zu lösen".

Nach Kontaktaufnahme stellte Professor Pramanik klar, dass der Superintendent of School District (ICR DC) auf Empfehlung des DNGC-Direktors am 6. Juli 2021 den Namen der Aufsichtsperson ernannt hatte. "

Er fügte hinzu, dass der Grund für die Empfehlung der Inanspruchnahme von Privat- und Vertragslehrerdiensten darin besteht, "weil die Sommerferien am 5. Juli beginnen und das College aufgrund der Covid-19-Situation nicht die erforderliche Anzahl von Aufsichtspersonen bereitstellen kann".

"Mir wurde ohne Grund die Schuld gegeben. Ich habe die Rolle der Aufsichtspersonen nicht ernannt. Sie wurden vom ICR DC ernannt. Warum sollte man mir dann hier die Schuld geben?", sagte er.

"Ich halte mich strikt an die Regeln und Abläufe der Prüfung und kommuniziere dies an alle Aufsichtspersonen. Deshalb können Kandidaten, die süchtig nach unfairen Methoden sind, im Prüfungsraum festgenommen werden", fügte Professor Pramanik hinzu.

Weiter sagte er: "Wenn Fahrlässigkeit oder Fahrlässigkeit zur Benutzung von Mobiltelefonen im Untersuchungsraum führt, liegt dies vor allem an den Fehlern des von der Bezirksregierung eingesetzten Leibessuchteams unter der Aufsicht des stellvertretenden Ministers der APSSB installiert werden, ist es immer noch ein Rätsel, wie Internetdienste verfügbar sind. . Ich habe nicht an Leibesvisitationen und der Installation von Tragbare handy Störsender teilgenommen."

"Während der Covid-19-Pandemie habe ich meine Pflichten in gutem Glauben erfüllt und die Prüfung unter Einsatz meines Lebens erfolgreich abgelegt. Für die Prüfung musste ich sogar den Urlaub absagen. Für diese Inspektion verließ ich die kranke Mutter, kehrte nach Itanagar zurück . Aber es scheint, dass meine Aufrichtigkeit und mein Engagement durch die Suspendierung belohnt wurden", bedauerte er.

Gleichzeitig trat auch die All Niche Student Union (ANSU) in die Reihen der DNGC-Alumni ein und forderte die Aufhebung der Suspendierungsanordnung.

ANSU GS Gora Rikam Bhai teilte mit, dass die ANSU den APSSB-Sekretär aufgefordert habe, ihre Entscheidung zu überdenken und die Angelegenheit mit dem Bildungsminister erörtert habe.

Richam sagte: "Es gibt keine Beweise dafür, dass Professor Pramanik die Schuld gegeben werden sollte, und der Bericht des Untersuchungsausschusses gab ihm auch eine saubere Gelegenheit."

>