Keine Zollgebühren - Wir erledigen alles. Alle preise inklusive Mehrwertsteuer, Versand und Zollabgaben.

Polizeibeamte von Durban North für Festnahmen anerkannt

Sergeant Kwenza Nkwanyana, Constable Bokang Ramabele, Sergeant Lina Nkosi und Sergeant Mzwandile Manzini hatten die Festnahme von Verdächtigen, die an einem Autodiebstahl-Syndikat beteiligt waren, sowie von zwei mutmaßlichen Drogendealern sichergestellt, die im Besitz von 30.000 Rupien Kokain gefunden wurden.

amtierende Stationskommandant finden Signal störer

Der amtierende Stationskommandant, Colonel Patience Xulu (Mitte), überreichte Sergeant Kwenza Nkwanyana, Constable Bokang Ramabele, Sergeant Lina Nkosi und Sergeant Mzwandile Manzini Anerkennungsurkunden für ihre Arbeit bei der Sicherung von Verhaftungen wegen Drogenbesitzes und Diebstahls von Kraftfahrzeugen.

VIER Beamte der Kriminalpräventionseinheit wurden letzte Woche von der Leitung der Polizeistation Durban Nord für ihre harte Arbeit ausgezeichnet.

Sergeant Kwenza Nkwanyana, Constable Bokang Ramabele, Sergeant Lina Nkosi und Sergeant Mzwandile Manzini hatten die Festnahme von Verdächtigen, die an einem Autodiebstahl-Syndikat beteiligt waren, sowie von zwei mutmaßlichen Drogendealern sichergestellt, die im Besitz von 30.000 Rupien Kokain gefunden wurden.

Der amtierende Stationskommandant, Oberst Patience Xulu, überreichte den Mitgliedern eine Anerkennungsurkunde und forderte die Offiziere auf, ihren Kampf gegen die Kriminalität fortzusetzen.

Laut Captain Raymond Deokaran, Sprecher des Durban North SAPS, hatten die Verhaftungen des Quartetts die Verdächtigen auch mit Verbrechen außerhalb ihres Polizeireviers in Verbindung gebracht, darunter Greenwood Park und Sydenham.

"Bei einem der Vorfälle im letzten Monat waren unsere Beamten auf Patrouille in Durban North, als sie einen weißen Nissan X-Trail entdeckten, der Berichten zufolge in einen versuchten Diebstahl eines Kraftfahrzeugs verwickelt war. Sie hielten neben dem Fahrzeug, das auf Radar Drive angehalten hatte. Sie durchsuchten das Fahrzeug und fanden acht Hauptschlüssel, eine Computerbox, einen Inbusschlüssel, sieben Schraubenschlüssel, eine Motorsteuerung, einen Signal störer und zwei Nummernschilder. Sie fanden auch ein Diagnosegerät und andere Instrumente zum Aufbrechen von Fahrzeugen", sagte er.

"Im April nahmen die Beamten drei Verdächtige fest, die versuchten, ein Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Supermarkts in Durban North heiß zu verdrahten. Auch die Fahrzeugtür wurde beschädigt. Eine Durchsuchung des Fluchtfahrzeugs der Verdächtigen ergab, dass die Männer verschiedene Nummernschilder, ein Funkgerät der Polizei und zwei Taschen mit Werkzeugen zum Aufbrechen von Autos hatten. Unser Stationskommandant hat unsere Mitglieder beauftragt, sich auf Diebstähle von und aus Kraftfahrzeugen zu konzentrieren, und diese Mitglieder müssen für ihre harte Arbeit anerkannt werden. In beiden Fällen wurden die Verdächtigen mit anderen Fällen außerhalb unseres Polizeireviers in Verbindung gebracht", sagte Deokaran.

Bei der Drogenverhaftung haben unsere Beamten zwei Männer entdeckt, die um einen in uMhlanga geparkten BMW herumstanden

"Als sich unsere Beamten dem Fahrzeug näherten, um sie zum Anhalten zu bewegen, rasten sie davon und es folgte eine kurze Verfolgungsjagd, die dazu führte, dass die Verdächtigen auf der M4 festgenommen wurden. Sie wurden im Besitz eines Kokainblocks mit einem geschätzten Straßenwert von R30 000 gefunden. Die Verdächtigen waren auch im Besitz einer großen Menge Bargeld", sagte er.